Informationen zur Corona Schutzimpfung

Hier haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zu Corona Schutzimpfung zusammengetragen. Die häufigsten Fragen und Antworten finden sie direkt hier, ausführlichere Informationen können Sie sich bequem als PDF herunterladen.

Warum sollte ich mich impfen lassen?

Eine Impfung schützt nicht nur Sie selbst vor einer Erkrankung, sondern hilft auch die Pandemie entscheidend einzudämmen. Sie ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zurück zur Normalität. (Seite 2)

Wie funktioniert der mRNA-Impfstoff?
Viele Impfstoffe bestehen aus einem abgeschwächten Erreger oder Antikörpern. Der mRNA-Impfstoff enthält lediglich „die Bauanleitung“ des Virus. Diese reicht für eine Reaktion des Immunsystems aus, welches daraufhin beginnt Antikörper zu bilden. Der Körper wird somit immun.

(Seite 2)


Kann der Impfstoff meine Gene verändern?
Nein, die im Impfstoff enthaltene mRNA kann nicht ins menschliche Erbgut (DNA) eingebaut werden. (Seite 2)


Wieso gingen die Entwicklung und Zulassung so schnell?

  1. Grundlagenforschung war schon vorhanden: z.B. zu den SARS und MERS Coronaviren

  2. Erhöhte Bereitschaft zur Studienteilnahme: Mehr freiwillige Probanden lieferten mehr Daten in klinischen Studien

  3. Dringlichkeit schuf internationale Zusammenarbeit: Virus wurde in Rekordzeit entschlüsselt

  4. Zeit durch Geld: Die Forschung wurde komplett durch staatliche Mittel finanziert bzw. bezuschusst (Seite 3-4)

Wie sicher ist der Impfstoff?
Ein Impfstoff wird erst nach ausreichender Überprüfung auf den Markt gebracht – das gilt auch für den Corona-Impfstoff. Weiterhin wird der Impfstoff ständig von unabhängigen Stellen geprüft und überwacht. Das gilt für jede Impfdosis bis hin zur generellen Wirksamkeit und Verträglichkeit. (Seite 4)


Welche Nebenwirkungen und Spätfolgen gibt es?
Wie bei anderen Impfungen auch, kann es nach der Impfung zu Schwellungen der Einstichstelle, Abgeschlagenheit und Müdigkeit kommen, extrem selten kommt es zu allergischen Reaktionen. Die Reaktionen treten meist innerhalb von 2 Tagen nach der Impfung auf und halten selten länger als 1-2 Tage an. (Seite 5)


Wirkt die Impfung auch bei einem mutierten Virus?
Nach aktuellen Wissenstand schützt die Impfung auch gegen die neu aufgetauchten Varianten des Virus. Sollte dies nicht mehr der Fall sein, kann der Impfstoff relativ einfach modifiziert werden. Durch die ständige Überwachung der Wirksamkeit ist ein schnelles uns sicheres reagieren möglich. (Seite 5)

Weitere Informationen finden Sie HIER als Download!

Weitergehende Links rund um Corona und die Schutzimpfung:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faq-covid-19-impfung.html

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/COVID-19.html

Häufige Fragen